on Top über der Metropolregion Rhein-Neckar

11/07/2020 rsballon

on Top über der Metropolregion Rhein-Neckar

Dieses Jahr ist ein außergewöhnliches in jeglicher Hinsicht. Für das Team sind nahezu alle Wettbewerbe der Saison ausgefallen. Selbst die Weltmeisterschaft in September musste der Weltverband (FAI) absagen, da wir nicht sicherstellen konnten das wir einen fairen Wettbewerb für alle Teilnehmer haben werden.

Aber Dank der neusten Entwicklungen in der Logger Technologie können wir erstmalig einen Online Wettbewerb ausfahren und mittels Balloon Live App die Daten auf eine Plattform bringen. So sind nun ganz neuen Möglichkeiten geschaffen Ballonwettbewerbe Global auszurichten. Wir erschließen damit nun auch ein Neues Feld für potentielle Sponsoren.

Vorreiter ist eine Belgische Initiative die den Early Bird 2.0 Wettbewerb ins Leben gerufen hat, wo sich 116 Piloten aus der ganzen Welt angemeldet haben. Deutschland bzw. die DACH Region hat aber auch nahezu parallel nachgelegt und den Balloon Live Contest 2020  ins Leben gerufen, der ab dem 15.07.2020 mit dem Online General Briefing  startet. Team Strasmann nimmt an beiden Wettbewerben teil und versucht sich so seine Pole Position in der Rangliste weiter zu sichern und auszubauen. Es ist war schon klar, dass es nicht einfach sein wird. Die Konkurrenz fährt wir wir auch hauptsächlich in Ihren Heimat Revieren. Das ist für jedes Team ein riesen Vorteil.

Heute Morgen sind wir um 05:00 am Startplatz gewesen und haben den dritten Slot des Early Birds 2.0 gefahren. Es führte uns flott über Bobenheim Roxheim, Frankenthal, Ludwigshafen bis in die Rhein-Neckar Metropole Mannheim wo wir kurz vor dem Kraftwerk Süd mit den Aufgaben fertig waren.

Die Ergebnisse sind ganz ordentlich wenn auch teils ausbaubar. Morgen früh wird Team Dollyair nachziehen und in das geschehen eingreifen, wir werden Dolly parallel mit dem Blaser Swisslube Ballon begleiten.

, , , , , , , , , , , , ,